Logo Wirtschaftsvereinigung Lauingen e.V.
Border Wirtschaftsvereinigung Lauingen e.V.

Weihnachtsmarkt 2016

Weihnachtsmarkt 2016 Lauingen Wie schon in den Jahren zuvor war der Lauinger Weihnachtsmarkt 2016 ein prachtvolles und tolles Spektakel für Groß und Klein. Auch in diesem Jahr trumpften die Veranstalter der Wirtschaftsvereinigung Lauingen e.V. mit einem festlich verziertem Christbaum auf, der die Lauinger schon beim bloßen Anblick in Weihnachtsstimmung versetzte. Überall wo man hinkam duftete es nach Zimt, Lebkuchen, allerlei gebrannten Leckereien und natürlich Glühwein, der ebenso sicher zum Lauinger Weihnachtsmarkt gehört wie das Christkind in die Krippe. Den Anfang eines abwechslungsreichen Programms machten der amtierende Bürgermeister der Stadt Lauingen, Herr Wolfgang Schenk, und der 1. Vorsitzende der Wirtschaftsvereinigung Lauingen, Herr Joachim Powalowski, mit melodiöser Untermahlung der Fanfare Brass Band. Weihnachtsmarkt 2016 Lauingen Eines der Highlights an diesem ersten Abend war die Ankunft des Nikolaus, der, begleitet von leuchtenden Laternen, in seiner Winterkutsche vorfuhr, um die Lauinger Kinder schon einmal vorab zu beschenken. Weiter ging es am Samstag mit dem eigentlichen, bunten Markttreiben inklusive Karusellfahrten und eigenem Programm für den Nachwuchs, der auch auf dem diesjährigen Lauinger Weihnachtsmarkt in die fürsorgliche Obhut des Kreisjugendringes gegeben wurde. So durfte man sich im Kinderzelt über eigens angefertigte Buttons und selbst gebastelte Deko erfreuen, die mit Sicherheit ihren Weg an den heimischen Christbaum gefunden hat. Wie jedes Jahr war auch der Marktmeister, Herr Hans-Joachim Kurkowski, mit seinem Bonbonstand anwesend und zauberte die buntesten Versuchungen, die man sich zur Weihnachtszeit nur vorstellen kann. Mit dabei war auch eine süße Version des Lauinger Schimmel, dessen sagenumwobene Geschichte bis heute fasziniert. Weihnachtsmarkt 2016 Lauingen Außerdem boten die festlich geschmückten Marktstände von Haushaltswaren über Kunsthandwerk bis hin zur Weihnachtsdekoration alles, was das Herz begehrt. Die fehlende Krippenausstellung in diesem Jahr, die üblicherweise im Rathaus zu bewundern ist, wurde mit einer lebenden Krippe mit echten Darstellern ersetzt, was für Faszination unter den Besuchern sorgte und die Atmosphäre des Lauinger Weihnachtsmarktes wahrhaftig winterlich machte. Die perfekte, musikalische Abrundung boten zudem der Mundharmonikaspieler Siegfried, der Musikverein Frauenriedhausen, die Aschberger Alphornbläser und die Stadtkapelle Lauingen. Natürlich hatte auch ein gewisser Herr Nikolaus am Sonntag noch einmal alle Hände voll zu tun, denn an diesem Wochenende gab es gleich mehrere Bescherungen und die kleinsten Besucher des Lauinger Weihnachtsmarktes durften sich abermals über Geschenktüten voller winterlicher Köstlichkeiten freuen. Den sehr wechselhaften Witterungsverhältnissen zum Trotz war die Stimmung auf dem Lauinger Weinachtsmarkt an diesem ersten Adventwochenende grandios.


Banner Wirtschaftsvereinigung Lauingen e.V.